BOCHUM

Lebendiger Marktplatz

Das urbane Zentrum des jungen Stadtteils Bochum-Querenburg profitiert deutlich von dem Nahversorgungsangebot des UNI-CENTER. Über 43.000 Studierende der gegenüber gelegenen Universität sowie Anwohner:innen aus den anliegenden Wohneinheiten am Komplex des offenen Einkaufzentrums garantieren regelmäßige Kundenströme. Ankermieter:innen REWE, Netto und ROSSMANN bieten alles für den täglichen Bedarf und auch die Gastronomen haben sich auf eine funktionierende Zielgruppe fokussiert. Ca. 20.000 m² Verkaufsfläche sowie öffentliche Einrichtungen der Stadt Bochum, Ärzt:innen, die Bücherei und universitäre Dienstleistungen ergänzen einander sinnvoll und generieren Kopplungsfrequenzen. Bochum hat sich nach Ende des Bergbaus zu einem fortschrittlichen Technologie- und Dienstleistungsstandort entwickelt. Die Universität gehört zu den zehn größten Deutschlands und ist mit einer breiten Fußgängerbrücke mit dem Center verbunden. Von hier besteht auch ein eigener Zugang zur U-Bahnstation. Das UNI-CENTER als Marktplatz ist Teil dieser Standortentwicklung.

Mietfläche ca. 20.000 m²
Mieteranzahl ca. 50
Ankermieter REWE, Netto, ROSSMANN
Centertyp Stadtteil-Center
Eröffnung 1973
Management KOPRIAN iQ seit 06/2018